Denn-sie-wissen-was-schmerzt

                                              Denn-sie-wissen-was-schmerzt

‘The dark side of democracy: the modern tradition of ethnic and political cleansing: physical harassment, expropriation of property…’ (2004-2009+).

Die EU und deren Folterknechte; ‘der sadistische Staat’; ‘der Sadismus des Herrn’; das göttlich-feige Verbrechen, unter Gottes Ägide, ‘pleased with carnage’ (Wiener Justizstallungen).

Es ist die Kultur des Schmerzes in der ‘herrschaftsmäßigen Kultur’  (Marcuse: Trieblehre, Seite 194). Schmerz als Bindemittel. “In dieser Idee Gottes liegt nun auch die Versöhnung des Schmerzes und des Unglücks des Menschen in sich. Denn das Unglück ist selbst nunmehr als ein notwendiges gewußt, zur Vermittlung der Einheit des Menschen mit Gott [als dem Geist der Herrschaft]” (G.W.F. Hegel: Philosophie der Geschichte, Reclam, Seite 447).

‘Schmerz [als] das mächtigste Hilfsmittel der Mnemonik’: Glauben durch ‘Feuer und Schwert [durch Schmerz]’ (Wiener Justizstallungen).

“Das christliche Wort Glauben… heißt Zuversicht, Treue, Vertrauen. Es heißt nicht, eine Behauptung für wahr halten [Es ist der die Wahrheit in Unwahrheit, die Unwahrheit in Wahrheit, umsetzende Schmerz durch geistliche und weltliche Autorität_ wie es ihr gefällt]” (Carl Friedrich von Weizsäcker: Bewußtseinswandel, Seite 214-215). Er beruft sich auf Luther: ‘Nicht die Werke machen uns gerecht, sondern der Glaube'”. Du kannst ein Sadist, Dieb und Verbrecher sein (wie z.B. die Untergrundstaaten der EU (cf file ‘EU-state’). Vgl u.a. File: ‘Geheimdienstlich kriminelle Vereinigung’). Es ist aber okay, wenn du dem System Treue hältst (1980-2004, 2004-2009+, Wiener Justizstallungen, etc.). Dann bist du von ihm geschützt_

“George White wrote [about] his role with the CIA: ‘I was a very minor missionary, actually a heretic, but I toiled wholeheartedly in the vineyards because it was fun, fun, fun. Where else could a red-blooded American boy lie, kill, cheat, rape, and pilage with the sanction and blessing of the All-Highest?'” (John Marks: THE CIA AND MIND CONTROL, page 101)_,

wie die Bürokraten durch Papierkram: ‘The working of institutions’ is not ‘neutral and independent’. Beside the fact that institutions are the site of ‘political violence…, a set of physio-political techniques’_

‘Daß alle gemeinsamen Institutionen durch den Staat vermittelt werden, eine politische Form [‘political violence’] erhalten’ (File: 1980-2004). ‘Der Staat ist an die Stelle Gottes [als der Tiefenpolitik_ ‘Religion’ als ‘Herrschaftstechnik’ (File: Austrian psychiatrist)] getreten’. ‘Die kriminellste Seite des Staates ist seine göttliche Seite’ (ibid). ‘Der sogenannte christliche Staat ist nur einfach der Nichtstaat’ (Marx). “Die christliche Religion hatte sich anfangs von dem Staate entfernt gehalten, und die Ausbildung… betraf das Dogma… Jetzt aber war sie herrschend geworden: sie war nun eine politische Macht” (Hegel: Philosophie der Geschichte, Reclam, Seite 463). Es sind “die großen Mengen an Aggression”, so Mario Erdheim (Die gesellschaftliche Produktion von Unbewußtheit, Seite 390), “die herrschende Klasse [zum Aufrechterhalten der gottgewollten sozialen Unterschiede (Russell)_ ‘Gott ist immer der Verbündete der Herrschenden’ (Fromm)] gegen den Rest der Gesellschaft auslebt…, Daß Herrschaft der soziale Ort ist, von welchem aus” eine spezifische “Konstellation” der Psyche die “destruktivsten Wirkungen zeitigt”_,

because they are_

Vgl in ‘Wiener Justizstallungen’: ‘Die gottgesetzte Autorität der Obrigkeit; ‘Alle Obrigkeit ist von Gott’; ‘The institutions are in themselves sacred’_,

like secret services (as the holy taboo-face of god), sacrosanct, their employees are able to unleash own personal sadism and destructivity, for own ‘fun’, lie and cheat with impunity. Examples are Krommer and Lacom of ‘Wiener Justizstallungen’.

Im File Wiener Justizstallungen: ‘Nicht der unsittliche Akt (die christliche ‘Abstraktion… von den sittlichen Banden’) der Verfälschung… zähl[t] für Magister Krommer und für den Wiener Justizapparat insgesamt. Ausschlaggebend ist der mit Libido beladene Glauben, die zum Etablieren der Unwahrheit… inhärenten, tief-verwurzelten göttlich-analen, sadistisch-kannibalischen Praktiken… Es ist in der gottorientierten Sozialordnung, in der christlichen Welt ohne Außen, im ‘totalitären Staat der bürgerlichen Gesellschaft’, wo die Obrigkeiten [den ‘Glauben’ als ‘Unwahrheit’ durch Zufügen von Schmerz (Ungerechtigkeit) in die Praxis umsetzen]… göttlich-sadistischer Lust [‘fun’] frönen’_ Ausleitung des inneren Teufels.

Vgl: ‘Es sind tierisch-göttlich-faschistische Verhaltensweisen, die zutage treten, wenn keine Vergeltug zu erwarten ist’ (in File Announcement Bekanntgabe, nach unten). ‘Der Aufeinanderprall von Kraft und Kraft, Macht und Macht entspricht… nicht den Intentionen der sadistischen Lust. Sie fordert wehrlose Opfer’ (Wiener Justizstallungen).

Massiver Diebstahl durch die Agenzien des Tabugesichts Gottes_

cf: ‘backed up by internal security forces’ (1980-2004)_,

in Naxos (Griechenland[1]), in der Zeit Ende April 2013 bis Juni 2013 (in der Kontinuität dessen, was in 1980-2004 und 2004-2009+ beschrieben ist): Neben Geschirr, Besteck, Bettzeug, Kleidungsstücken, etc., verschwand in den letzten Tagen vom April 2013, ein Stapel best-kopierter und professionell gebundener (Buchbinderei) Partituren (Kammermusik und Orchester), einige davon sehr groß, bis 110 mal 43 Zentimeter, und ein Koffer mit dem Inhalt: Stimmenmaterial von zwei Orchesterarbeiten von mir und einigen Partituren_ alles unersetzbar!

Gipfelpunkt des Sadismus und Verbrechens, deren sich die christlich geprägte Politik der Europäischen Union (Abteilung Griechenland)[2]_

‘Sadismus des Herrn’; ‘Der Staat… an die Stelle Gottes’; ‘Der sadistische Staat’ (Justizstallungen). Vgl hierzu: ‘… was ums Himmels willen den deutschen Geheimstaat veranlaßte, mich jahrelang zu hetzen… außer Destruktivität, Sadismus und Rassismus um der Destruktivität, des Sadismus und Rassismus willen?’ (‘… wahnsinniger Verbrecher’)_

rühmen kann.

Josef Rattner (Einführung in die politische Psychologie, Seite 157): “Sadismus als Weltanschauung gewinnt politische Bedeutung”: ‘physical harassment, expropriation of property’.

Der EU-Staat Griechenland (Naxos), 10 November 2013: Ich öffne die Tür des Abstellraums. Der in den letzten Tagen vom April verschwundene ‘Koffer_ der Inhalt: Stimmenmaterial von zwei Orchesterarbeiten von mir und einigen Partituren’_ steht vor mir: l e e r.

Vgl. ‘Dimitrus (von Naxos) Tzafaras… Stehlen von Partituren… Sonderanfertigungen… You and your colleagues sit on the material you have stolen…’ (in file: We-The-Team).

Vgl. File Radio Bremen: ‘Einerseits Boykott, nicht antworten, das Material nicht zurücksenden… Andererseits Stehlen meiner Partituren’.

Vgl. ‘einen handgestrickten hellgrünen Schal aus Wolle über zwei Meter lang’. Und: ‘Nach wenigen Tagen waren die CDs wieder da’ (2004-2009+).

‘Interessen… für meine Hosen. Die erste verschwand in Naxos am Strand, 22 Juli 2009. Die zweite am 22 September 2012 in Athen’ (Wie-The-Team). Siehe also File: ‘Geheimdienstlich kriminelle Vereinigung’: organisierte Kriminalität!

11 März 2013: Ich ging einkaufen, kam nach einer Stunde zurück, konnte das Combilock, das ich für einige Monate benutzte, nicht öffnen_ konnte nicht in die Wohnung. Die Nummer dort war geändert, musste durch die Stadt und jemanden finden, der die ganze Einrichtung (samt geschlossenem Combilock made in Deutschland) entfernen konnte.

Du, Mister EU, bist ein wahnsinniger Verbrecher!

“Sie wissen, wie schwer etwas untergeht, was sich einmal psychischen [schlimmer: computerischen

(Wiener Justizstallungen: “wer einmal in der Black Box ist, kommt so schnell nicht wieder raus’. LKA, November 26 2002: ‘Not even a human being who has been unconditionally dedicated may be bought back; he must be put to death’)]

Ausdruck verschafft hat” (Freud: Neue Folge der Vorlesungen, Fischer 6390, Seite 134).

Die Anweisung kommt von oben.

Der EU Großverbrecher: ‘Absolute barriers on all those from outside Europe, combined with no passport controls once inside, but backed up by internal security forces’ (1980-2004). And these, ‘the intelligence Services have used forgeries and concocted evidence… to discredit people’. ‘… start a minor rumor campaign against him’; ‘Systematische Diskreditierung des öffentlichen Rufes, des Ansehens und des Prestiges auf der Grundlage…’ (Hors d’oeuvre)_ Berufsverbot, Boykott, Psychoterror, Stehlen, auch wie in Griechenland, von Partituren usw.

“Control_ whether of individuals or nations_ has been the Agency’s main business, and TSS [Technical Services Staff] officials supplied tools for the ‘macro’ as well as the ‘micro’ attacks… Other… subprojects dealt with ways to maximize stress on whole societies. Just as… Personality Assessment System provided a psychological road map for exploiting an individual’s weaknesses [to hit the most painful spot: steal (destroy) music scores of a composer], CIA ‘destabilization’ plans provided guidelines for destroying the internal integrity of target countries” (John Marks: The CIA and Mind Control, 1980, page 197). Vgl. File: Gefährliche Ideen Sondermaßnahmen.

‘Those from outside Europe’ are to be used as “sacrificial victim[s]

[Michael Newman (Democracy, Sovereignty and the European Union, pp  158, 163, 169, 172): The EU has “created a situation which” has “negative results for the victims of racism”, and has “constructed an elaborate non-accountable machinery to introduce policies which would contribute to the discrimination”: The “‘second class’ and ‘non-citizens’ [the EU] has created… are denied full citizenship”, and there are “powerful forces… to ensure that citizenship is defined by the ‘nation-state’ and is intolerant of ‘outsiders'”. It is this policy-making of the EU, which has amounted to intensified racism in the EU-states, notably in Greece: ‘attacks on immigrants by fascist thugs’ (fnt 1).

At the same time, to confuse the mind of millions EU-citizens, the EU has created the “ECJ (European Court of Justice)” whose “legal basis for involvement is… inadequate” (see file: ‘EU Justice Commissioner Viviane Reding’)_

Newman points further out that it is “extremely difficult for domestic parliaments or organisations to control matters which are effectively being carried out at EU level in virtual secrecy”_,

and the phantom ECHR. See file: ‘European Court: inadmissible’: ‘Unverschämtheit’…

to protect the entire community form its own violence’

[“Society is seeking to deflect upon a relatively indifferent victim, a ‘sacrificeable’ victim, the violence that would otherwise be vented on its own members”]

by choosing “victims outside itself [Austria offered me as such]… The elements of dissension scattered throughout the community [‘bad feelings’]_

‘durch Aufgeben der natürlichkeit und Produktion von Hass und Aggression für ‘Geldakt’ und Projektion von ‘uget’ = ‘bad feelings’… auf politisch ad hoc auserwählte Opfer in den göttlich-analen EU-Staaten’ (Wiener Justizstallungen)_

are drawn to the person of the sacrificial victim

[as Jews in fascist Germany and Muslims in the EU (‘something like fascism’): ‘Der innere christliche Teufel wird draußen gejagt: ‘vices, faults for which the… individual… is responsible’ is substituted by the Devil, which has to be hounded, caught and punished’ (File: ‘… wahnsinniger Verbrecher’).

“Die psychoanalytische Theorie der pathischen Projektion hat als deren Substanz die Übertragung gesellschaftlich tabuierter Regungen des Subjekts auf das Objekt erkannt… Regungen, die vom Subjekt als dessen eigene nicht durchgelassen werden und ihm doch eigen sind, werden dem Objekt zugeschrieben: dem projektiven Opfer” (Max Horkheimer und Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung, Fischer, 1969, Seiten 196 und 201)]…

The purpose of the sacrifice is to restore harmony to the community”, to “redirect violence into ‘proper’ channels [‘Es sind die christlich erzeugten Teufelskräfte…, die sozialadäquater Kanalisierung bedürfen’ (Wiener Justizstallungen)]… Sacrifice is primarily an act of violence without risk of vengeance

[‘wenn keine Vergeltug zu erwarten ist’: tierisch-göttlich-faschistische Eigenschaft/Methode. ‘… when no revenge was to be expected’; ‘The specific targeting of civilians… with care to ensure they would be defenseless and could not retaliate’ (Christianisierung in drei Stufen).

“The fear of retribution is certainly a factor in making a person reluctant to satisfy an aggressive feeling” (Eli Sagan: Human Aggression. Cannibalism and Cultural Form, page 22).

‘Ausgrenzung, Isolierung, Boykott, aus dem sozialen Gefüge herausschälen, desintegrieren

[‘Todestrieb lebende Strukturen zu trennen und zu desintegrieren sucht’ (hors d’oeuvre). In unserem diskurs: Sozialer Tod],

zum Opfer modellieren [‘sacrificial victim’], zu Fall bringen_

making him insignificant…: ‘arbitrary selection of the victim, its essential insignificance’_,

und wer fällt, den soll man auch noch stoßen’ (We-The-Team)]…

The rites depends on their being performed in the spirit of pietas

[[“In den sogenannten Epochen des Glaubens, als die Menschen an die christliche Religion in ihrer vollen Ganzheit wirklich glaubten

[‘Objektivität’ auffrund ‘intersubjektive[r] Testbarkeit’ (File Wiener Justizstallungen). Hierzu: ‘die Sonne brauche Menschenblut und –herzen’; ‘Jahve… hat zu bestechenden Annäherungen sowohl mit dem germanischen Wotan… wie auch mit dem… aztekischen Tezcatlipoca geführt’ (File Austrian psychiatrist). Diese Götter haben diese Menschen (Azteken, Juden, Germanen, Christen) nach eigener Vorstellung kreiert_ jedenfalls akzeptiert_ an deren Wahrheitsgehalt (‘intersubjektiv’) geglaubt],

gab es die Inquisition mit ihren Foltern, wurden Millionen unglückseliger Frauen als Hexen verbrannt und im Namen der Religion an unzähligen Menschen alle erdenklichen Grausamkeiten verübt” (Bertrand Russell: Warum ich kein Christ bin, Seite 32)]]…,

the judicial process is more concerned with the general security of the community than with any abstract notion of justice”. Vgl (Wiener Justizstallungen): ‘gottergebene Verbrecher und ihr Verbrechen ist aus Pietätsgründen… religious mind… unable to conceive of the transformation… of violence into culture… amounting, in our discourse, to crime in the name of justice [‘religious rituals’ (Austria catholic deceitful judiciary)]’: das katholisch orientierte Verbrechen der Wiener Justiz (Krommer-Lacom-Syndrom). File Justizverbrechen: ‘Anstalt des öffentlichen Unrechts’. Vgl katholische Toleranz in file ‘Austrian psychiatrist…’, also my paid ‘Austrian lawyer’, embracing my adversary: Wiener Dialekt, ‘Gesindelstaat’, nicht Rechtsstaat.

Vgl: ‘aus Unterwürfigkeit, übertriebener Anpassung und Loyalität der eigenen Gruppe gegenüber… Haß gegen die Ungläubigen, die Andersdenkenden [Andersrassigen]’ (… wahnsinniger Verbrecher).

‘Als Produkte des Gottesstaats und dessen integrale Bestandteile, haben diese Gruppen Rechte, die, auf Kosten von ‘sacrificial victim’_

‘deflect upon… a ‘sacrificeable’ victim, the violence that would otherwise be vented on its own members’_

wahrgenommen werden’ (Austria catholic deceitful judiciary).

“Sacrificial victims must in principle meet the approval of the divinity before being offered as a sacrifice, the judicial system appeals to a theology [‘religious rituals’] as a guarantee of justice

[‘Religious references… frequent in English scientific texts… to make the speculations of modern science socially… acceptable’ (Wiener Justizstallungen)]” (René Girard: Violence and the Sacred).

“Not even a human being who has been unconditionally dedicated [to the Lord] may be bought back; he must be put to death” (Leviticus cited by Paul N. Siegel: Religion and Power Across the World). Vgl: ‘In der Justiz… wimmelt eine Unzahl dieser Doktoren…, damit sie die menschenfresserischen Gelüste der Gottheit_

“Cannibalism is the elementary form of institutionalized aggression [and] all subsequent forms of social aggression are related to cannibalism in some way” (Eli Sagan: Cannibalism and Cultural Form, page 109)_

juristisch abzuwickeln’ (Secret police judiciary bureaucracy), dh zu normalisieren: ‘Christian morality is to be transferred from the discredited ecclesiastical authorities to the hands of the state’ (Wiener Justizstallungen).

‘Es ist der christliche Teufel in dir

­

[‘uget’ = ‘bad feelings’ ‘are drawn to the person of the sacrificial victim’],

den du nach außen projizierst

[‘Diese zwei Herren wollten mir Stärke zeigen… Es ist_ Sie: Krommer, Sie: Lacom_ nicht Ihre Stärke, sondern der Dreck Ihrer Seele, der christliche Teufel’ (Wiener Justizstallungen)_ ‘Übertragung gesellschaftlich tabuierter Regungen des Subjekts auf das Objekt’].

Elimination of the traditional notion of vices, faults for which the [divinely perverted] individual… is responsible, and substitute the Devil’ (File: ‘… wahnsinniger Verbrecher’), which has to be hounded and destroyed.

‘Sacrifice as… a deliberate act of collective substitution

[ist hier implementiert bei Richter Lacom, Mag. Krommer, Wiener Justiz, Anwalt Peter Karl Wolf, zum Aufrechterhalten von ‘Hurenbeschützerstaat, Zuhälterstaat, Kupplerstaat, Gesindelstaat’ (Austria catholic deceitful judiciary). Vgl (Wiener Justizstallungen): ‘Die Kirche benützte diesen Volksirrtum [‘Teufelsfurcht… Hexenfurcht des Pöbels’], bewußt und verbrecherisch’: Religion des Pöbels. Gottesstaat = Pöbelsstaat, Verbrecherstaat. ‘Die kriminellste Seite des Staates ist seine göttliche Seite’ (1980-2004). ‘Judicial process… concerned with the general security of the community’, not ‘with any abstract notion of justice’]

is performed at the expense of the victim’ (Austria catholic deceitful judiciary), bestowing upon the community the vicarious pleasure.

“Du wirst hinter… Sündenböcken herjagen und sie kreuzigen für deine Sünden, von denen du dich niemals befreien können wirst” (Wilhelm Reich: Christusmord, Seite 288).


[1]“A dangerous time for Europe and democracy… It is in Greece in particular that we are witnessing a clear rightward shift…, fascistic parties winning parliamentary seats… People are being murdered, beaten, chased into exile” (Gerry Gable, editor, Searchlight April 2013). “The torture of detainees by the Greek police…, the continuous attacks on immigrants by fascist thugs, under police protection or tolerance…, undeclared war in the streets of Athens and throughout Greece” (Alex Tsipras, leader of Syriza, ibid). Compare it with my case: undeclared, underground war: sadism, theft (‘expropriation of property’ in File Wiener Justizstallungen)_ see also 1980-2004 and 2004-2009+.

[2]Kanzlerin Angela Merkel: “Aus dem Christentum erfolgte der prägendste Einfluß in Europa… Gemeinsamer Glaube und praktiziertes Christentum [Vgl. File 2004-2009+: ‘einheitliche Währung, einheitliches Verbrechen’]

[‘je anfechtbarer seine implizite Wahrheit [die des Christentums] wird [es ist die Unwahrheit des Glaubens], um so hartnäckiger wird seine Autorität verteidigt, und um so deutlicher kommen seine feindseligen, destruktiven und negativen Züge zum Vorschein… aus Unterwürfigkeit, übertriebener Anpassung und Loyalität der eigenen Gruppe gegenüber entsteht eine Ideologie, hinter der sich der Haß gegen die Ungläubigen, die Andersdenkenden [Andersrassigen]… verbirgt’ (File: Wiener Justizstallungen)]…

Niemand bezweifelt, daß [die christlichen Wurzeln] unser Leben, unsere Gesellschaft maßgeblich prägen… Kann man das Prägende des Christentums für die alltägliche Politik aufrechterhalten, wenn Politik sich nicht dazu bekennt?” (Focus Nr 4, 22 Januar 2007).

“Gottes willige Vollstrecker_ Mit Feuer und Folter, Psychoterror, Berufsverbot und Zensur verfolgte die Kirche über Jahrhundere Ungläubige und Dissidenten

[hier die EU wie die Kirche_ ohne Feuer, doch mit Folter (psyhologisch: Sadismus)_ Psychoterror, Berufsverbot und Zensur ‘by internal security forces’ als ‘Gottes willige Vollstrecker [Verbrecher]’ (vgl.: 1980-2004 und 2004-2009+)]…

Die brutale Glaubenspolozei… allein im Besitz der Wahrheit” (Spiegel 23/1998). “Kirche… als das Dasein der absoluten Wahrheit” (Hegel).

Vgl. ‘European’s history… particularly savage…, a kind of culture of savagery’; ’savage injustice of the Europeans’; ‘non-Christians… insane… fit subjects for the penalty of death; ‘europäische[] Raubvölker… Plage der Menschheit’ (Hors d’oeuvre); ‘a succession of negations of man…, avalanche of murders’ (Eine deutsche Art zu sühnen); ‘The god of the Bible… is pleased with carnage’ (Christianisierung in drei Stufen); ‘religious cruelty’ (Bertrand Russell: Sceptical Essays, page 218); ‘Cruelties… nonsensical beliefs of the Jews and the Christians… enemies of truth’; ‘Inquisition…, Foltern…, Millionen unglückseliger Frauen als Hexen verbrannt’ (Wiener Justizstallungen). Vgl also File: ‘Geheimdienstlich kriminelle Vereinigung’; ‘1980-2004’, und ‘2004-2009+’.

Diese Beispiele sind Beispiele der christlichen Politik: ‘das Prägende des Christentums für die alltägliche Politik’ (siehe hierzu: Christianisierung in drei Sufen):

Im Laborformat reflektiert diese Website die ‘alltägliche Politik’ der EU-Staaten. Wenn es zu einer Konfrontation mit der Ungerechtigkeit kommt, befindet man sich in einem Vakuum (Hegel: die christliche Welt hat kein Außen)_ ohne Luft, ‘ohne Rettung…, ohne Ausweg’ (Wiener Justizstallungen), ohne Gesetze, außer ‘Secrecy’-Gesetzen als ‘principal rule’ (Säpo), ohne eine zuständige Institution, an die man sich wenden kann (außer der Phantominstitution European Court of Human Rights_ see file ‘European Court: inadmissible’). Es ist das Niemandsland, wo Gott nicht mit seinem heiligen Hintern, sondern mit seinem Tabugesicht (‘carnage’) frontal auftritt_ tödlich!_, und der attraktive Zweck des bei der Formation der EU von Frau Merkel propagierten ‘Gottesbezugs’_ ‘das Prägende des Christentums’_ ist erfüllt.

Seit Jahren habe ich mich über Diebstahl, Sadismus, Psychoterror, über ‘Domestic State Terrorism’, der EU-Staaten an Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland (u.a. Spiegel, FR, taz) und Österreich gewandt. Schweigen war die Antwort.

“There’s”, as Chomsky observes, ‘a principle of journalism and scholarship that you don’t investigate your own atrocities… [It is] internalization of values… It’s not just journalists [and] scholarship… It’s true of the general intellectual world” (Power and Terror, pp 55, 28). “Der Intellekt ist ein Opportunist und dient jedwedem Interesse, das gerade den größten Einfluß hat” (Karen Horney: Neue Wege in der Psychoanalyse, Seite 202). ‘Die Intellektuellen sind selbst Teil dieses Machtsystems’ (Foucault in File 1980-2004). Es ist in letzter Instanz das in Fleisch und Blut übergegangene biblische Verbot, das mörderische Gottesgesicht zu sehen, als Freibrief zum reibungslosen Mord und Verbrechen.

Es ist der verlockende Reiz zum Einsatz des Gottestabugesichts als ‘internal security forces’ (1980-2004) für die EU-Politiker zwecks ‘pinpoint destruction’_ der europäische Hang zum ‘Gottesbezug’ dient dem reibungslosen Staatsverbrechen durch die im Untergrund tätigen ‘holy men’ im Schutz der ad hoc ersonnenen Geheimhaltungsgesetze.

‘The intelligence Services have used forgeries and concocted evidence… to discredit people and governments’ (Secret police judiciary bureaucracy).

‘Secrey is the principal rule’ (Säpo) offers ‘convenient possibilities of incrimination by deliberate storing ‘false information’ (1980-2004).

‘Der aus dem informationellen Selbstbestimmungsrecht folgende Auskunftsanspruch des Betroffenen hat dem Geheimhaltungsinteresse der ‘Geheimdienste’ und damit der Staatsraison [der Gottesstaaten der EU] zu weichen’ (Eggert Schwan: Plädoyer für eine rechtsstaatliche Datenverarbeitung der Polizei, SV, Seite 301). Vgl File Rechtsanwalt: ‘viele Bereiche der Polizei- und Geheimdienste in den es… äußerst schwer ist an vollständige zuverlässige Informationen… zu gleangen’ (16.09.2004).

Michael Mann (The dark side of democracy: the modern tradition of ethnic and political cleansing, NLR May/June 1999): ‘The first escalation in cleansing is to coerced assimilation… Here the ‘other’ is institutionally coerced to join the dominant group and abandon its former identity. Its language may be banned…, its distinctive family names forcibly changed (my fist name Iraj was changed to Iradsch by issuing me Austrian passport)… The next escalation is… to coerced emigration…, removal from the sovereign territory being pressured by actual force_ physical harassment, expropriation of property and so on, such that one’s present domicile becomes too difficult to endure”. Greece is the sixth EU-country and expropriation of property has been escalated to stealing my music scores: ‘Gipfelpunkt des Sadismus und Verbrechens’.

Vgl (Eine deutsche Art zu sühnen): ‘The men were herded-sometimes to one place then to another; sometimes driven together, then apart_ like a flock of sheep without a thought or a will of their own. A small but dangerous pack watched them from all sides, well versed in methods of torture and sadism. They drove the herd incessantly, backwards and forwards

[Vgl (1980-2004): ‘I was hounded, did many trips abroad and in Sweden…’. Hier, wo ich gegenwärtig lebe, ist, außer USA, das sechste EU-Land. Wie das Christentum als sublimer Gedanke des Judentums (Marx), sind auch die faschistischen (vgl: ‘mit faustdicken Knüppeln und schlagen hin, wo sie treffen’) und zionistischen (‘night of broken clubs’) Praktiken klar, eindeutig und in Rohform, die ‘something like fascism’ Praktiken [in der EU] hingegen sind in sublimer Form: ‘Distribution des Verbrechens in Zeit und Raum’ (Eine deutsche Art zu sühnen). Vgl ‘The force of this order lies… in… dilution and neutralization; and so far, it has handled its newer challenges with equanimity’ (2004-2009+)],

with shouts, kicks and blows’.

Expelled from one EU-country (‘something like fascism’) to another, everywhere the state thugs were waiting for me in advance to carry out the order coming form up, from the EU-Großverbrecher

(then in Greece, Sweden, Denmark, Germany, I had never any problem, any friction, any conflict_ nothing!):

‘physical harassment, expropriation of property and son on’, so that my ‘domicile bec[ame] too difficult to endure’. Cf: ‘… using a ratchetlike approach… put him under increased pressure… break him down’ (Hors d’oeuvre).

One Response to “Denn-sie-wissen-was-schmerzt”

  1. Lester Bowlus says:

    whoah this blog is great i love studying your articles. Stay up the great paintings! You realize, many persons are searching round for this information, you can aid them greatly.

Leave a Reply