Archive for November, 2010

Colored Sweat (Nov 14 2013) upgrade May 09 2014

Wednesday, November 24th, 2010

Colored Sweat

Go file: EU-State: ‘Chromhidrosis (also referred to as ‘Colored sweat’ is a rare condition characterized by the secretion of colored sweat. Usually chromhidrosis affects the apocrine glands, mainly on the face and underarms. A limited number of treatment options exist… prolonged relief may be provided by botulinum toxin treatment.

bot·u·li·num = poisonous bacterium

Chromogenic pigments produced by bacteria (Corynebacterium in particular) are implicated in this condition… The ‘toxigenic strains of [Corynebacterium] secrete a potent exotoxin…

Exotoxin = powerful soluble toxin produced by a bacterium

The toxin is distributed to distant organs by the circulatory system and may cause paralysis and congestive heart failure… A potent exotoxin [is] the major virulence factor.

Virulent = (of a disease or poison) extremely dangerous.’

Klaus Krenn, Peter Keuschnig. Comment

Saturday, November 20th, 2010

Comment Klaus Krenn, Peter Keuschnig

Rechtsextremismus in Deutschland

Friday, November 19th, 2010

Screen shot 2015-11-19 at 8.53.47 PM

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hält den Rechtsextremismus in Deutschland für besonders brutal und gefährlich… “Rein numerisch ist die Anzahl von Rechtsextremen in Deutschland geringer als in anderen Ländern. Aber die Gewaltbereitschaft und die Brutalität sind deutlich höher”, sagte der SPD-Politiker der “Rheinischen Post. “In Deutschland gibt es ohne Zweifel rechtsextreme Gewalt. Und es gibt eine bis weit in die Mitte hinein reichende Angstrhetorik, die den Rechtsextremisten Mut macht”, sagte Schulz (Spiegel Online 20 Okt 2015).

“Schlußfogerungen des Münchner SINUS-Instituts, das 1979/80 im Auftrag der Bundesregierung eine Untersuchung über das neonazistische Potential in der Bundesrepublik durchführte (die Regierung verzichtete auf ihre Veröffentlichung): ‘Insgesamt 13 Prozent der Wahlbevölkerung (rund 5,5 Millionen) haben ein ideologisch geschlossenes rechtsextremes Weltbild, dessen Hauptstützen ein nationalsozialistisches Geschichtsbild, Haß auf Fremdgruppen, Demokratie und Pluralismus sowie eine übersteigerte Verehrung von Volk, Vaterland und Familie sind’. Die Hälfte, d.h. ungefähr 6 Prozent der Wähler, ist zum ultrarechten Reservoir zu rechnen; sie billigt Gewalttätigkeit bis hin zum Terror und zur physischen Vernichtung Andersdenkender” (Wadim P. Jerusalimskij: Proletarische Psyche. Zum sozialökonomischen und politischen Bewußtsein der Arbeiterklasse in der Bundesrepublik, IMSF, 1984, Seiten 32-33).

We-the-Team

Friday, November 19th, 2010

Friedrich Cerha

*

Welcome Friedrich Cerha (ein fleißiger Komponist mit Agentur) from Austria (go Zusatz Cerha vor den Fußnoten).

*

Esa-Pekka Salonen

Esa-Pekka Salonen is a Finnish orchestral conductor and composer. He is currently Principal Conductor and Artistic Advisor of the Philharmonia Orchestra in London and Conductor Laureate of the Los Angeles Philharmonic (Wikipedia).

‘He kept three large unperformed scores of mine and didn’t react to my repeated requests to return them’; ‘not to a white race person’ [‘such people were killed only when no revenge was to be expected’ (fnt 4 main text)];  ‘racist feelings’; ‘aggression, contempt, hatred, sadism…, degradation, insult” (1980-2004).

*

Klaus Ib Jürgensen

Klaus Ib Jørgensen (f. 1967). Klaus Ib Jørgensen er komponist, født 1967.

‘He kept also a cassette containing some of my music works and, despite my repeated requests…’ (1980-2004).

Mr. Ib Jørgensen couldn’t resist the itch to use the word ‘Ayatollah’ each time we met, because of something he read in the newspaper or in some connection, as he believed being a connection, which was no connection at all, enjoying the same irresistible itch by refusing to return the tape.

*

Klaus Krenn

‘bitte um Überweisung von EUR 193,96 für die Rücksendung per DHL des mir vorliegenden Materials’ (Klaus Krenn, Peter Keuschnig).

*

Åse Persson

Åse Persson letters.  1980-2004+: ‘I felt suddenly dizzy in my apartment’  downward; ‘but precisely in May Åse Persson invaded my apartment’ (Säpo: Delusion, criminal impulses and imbecility). ‘During the meeting… 4-5 times or more the door behind me… I didn’t turn my head. She gave then, saber rattling, the ‘trophy’_ uttered: ‘Could you sleep last night’?’ (1980-2004+).

Die sadistische_

die Ohnmacht des Opfers vermittelnde Macht-Demonstration der Untergrundstaaten der EU_,

in Dänemark und Griechenland implementierte Methode von Steheln und Zurückbringen_

‘einen handgestrickten, hellgrünen, Schal aus Wolle’; ‘vielleicht bringen sie die CDs auch zurück’ (2004-2009+)_,

wurde in der schwedischen Landesregierung in Kristianstad durch Åse Persson eingeleitet.

*

Dimitris (von Naxos) Tzafaras

My previous neighbor. ‘Sein Diebstahl… diente vier Kategorien’;  ‘You and your colleagues sit on the material you have stolen’; ‘Stehlen von Partituren… Sonderanfertigungen… Ich lese hier die deutsche Handschrift’ (2004-2009+).

Cf. in the file ‘Kanzlerin Merkels Propaganda’ from: ‘Schirmer, MEMORANDUM, July 9, 1980: ‘He had scores…’. Also in SiteTool: ‘Bücherverbrennung’.

*

Bernd A Laska

Korrespondenz mit Bernd A. Laska: ‘rund 1500 Seiten, über 12 Jahre Arbeit von mir mit zahlreichen Zitaten in english und detusch’; ‘zumeist durch nonverbale Laute, die Sie von sich gaben’; ‘Er sagt, er sei ausgelastet, will aber Tricks anwenden, um die Dateien zu öffenen’; ‘…  in barmherziger Arroganz, helfen: Soll er das ihm zugesandte Material zurücksenden (als ob es sich um Schuhe handelt, um Kleider, um Geldscheine!) oder es… vernichten?_ garantiert’; ‘Es geht um Betrug und Verschlagenheit.’

In einem seiner Bücher zitiert Laska die Stirners Lebensgefährtin, die über Stirner sagt, er war ‘verschlagen’: ‘gleich und gleich gesellt sich gern’.

*

You cannot see my face; for man shall not see me and live (Exodus 33:20).

Die westliche Welt wurde in einem in ihrer langen Geschichte bisher unbekannten Maße zusammengeschweißt (Herbert Marcuse).

1980-2004

U.a.;

‘We are very sorry… to inform you that (your piece) will be not performed… only works of Finnish composers’; ‘That your score evidently was not seen… is shocking’; ‘total roadblock… any performances of any works of Iraj Schimi because he is Iranian… Richard Dufallo… expressed in strong terms his views of the Iranian crisis vis a vis Schimi’s ancestral background’;  ‘trajectory of the Swedish state terrorism and destruction, the Swedish mode of secret inquisition’: ‘All over the globe, Agency operators have frequently maintained intimate working relations with security services that have consistently mistreated their own citizens’. The same pattern is used by the Swedish state for its own internal state terrorism under the pretext of ‘the prevention of terrorism’  (Swedish Court of Appeal July 15); ‘In Sveriges Radio I was received with the feet of one of the music bosses… on the table, an oppressed, devilish smile moving across his face’;

’26 November 2002 Sehr geehrte(r) Frau, Herr Heeg, LKA 13203

… Wie kommt es, dass Sie nun auf eigene Bedingung, Passablichtung, Unterschrift, wenn Sie meinen Antrag auf Datenauskunft nicht erhalten haben, verzichten?’; ‘Five letters during 6 months (Dec 28 1990 – July 02 1991) from Berlin’; ‘Wald ganz in der Nähe. Eine Gegend mit… einem vortrefflichen türkischen Gemüseladen’; ‘The story of the black woman’; ‘Germany and Sweden tried their utmost to satisfy my needs and preferences by providing Turkish vegetable, a forest for jogging and a black woman for…’; ‘Bis bald, he didn’t write anymore as I didn’t show up

[They noticed that I saw the ‘face of god’, which is taboo. The further development up to now (2012) is always their destructive acts against me which I notice where it comes from, and so far possible I respond, and new more savage destructive acts because I have noticed and reacted: Secret police = the divine taboo face, ‘pleased with carnage’. Cf in 2004-2009+ ‘gooood!’ = You don’t learn to shut up? Don’t learn to swallow our sadism, destructiveness, to please us? Severe punishments awaiting you!

‘If you do not listen to me…: I will bring upon you sudden terror, wasting disease… I will set my face against you’.

This is the crux of the no-ending attacks (stealing, drugging and so on) against me. The website receives now (Dez 9 2012) 400+ spam[1] everyday (over 90% addressed to 2004-2009+)]…

After about two weeks… there were a few times psychoterrors… carried out by Swedes and some Orientals_ presumably Iranians’; ’70Km north of the arctic circle’;  ‘a computer disk from the bank safe… My room in the youth hostel, in Gällivare, was searched. Observations, also in Germany, psycho terror in Sweden_ ‘also with car behind me in Jokkmokk (north Sweden)’. ‘I was put under boycott, had troubles with library and with 4 banks.’

*

You cannot see my face; for man shall not see me and live (Exodus 33:20).

Die westliche Welt wurde in einem in ihrer langen Geschichte bisher unbekannten Maße zusammengeschweißt (Herbert Marcuse).

2004-2009+

U.a.:

‘Extrasystolen… jeden Augenblick könnte ich sterben… das Gefühl des unmittelbaren Todes’; ‘toxische Belastung… vermehrt zeigen sich Pilzstrukturen’;

‘kind enough to run me through all the germs and toxins… was paying… about $200,000 a year in return for operational systems to infect foes with disease… Did U.S. [“Yankee Empire”] give Latin American leaders cancer?’;

‘Eine Stufe vor der Katastrophe’; ‘Aufgabe der Polizei gewesen mit dem Hausbesitzer vom Dach in die Wohnung einzudringen’; ‘Add new items to the list by yourself!’; ‘Untergrundstaat Briefe schreibt, um sie dann wieder stehlen zu wollen (der Fall Oliver Steyer [‘Five letters… from Berlin-Spandau’]), oder Sachen wegnehmen… wieder zurückzubringen’: ‘Schweden… bei Åse Persson… der dänische Geheimdienst (grüner Schal [‘Ich, der intelligente Mann!’]), und der griechische… (Booklet, Discs), und… Manöver des Arabers… ganz im Sinne der einheitlichen EU-Anordnung_ einige der gestohlenen Sachen… zurückzubringen’; ‘one of them looked dangerous: aggressive aura, lion rampant’; ‘Meine Hose war verschwunden… Die Unterhose nicht… konnte… nicht mit dem Bus fahren_ nahm Taxi’_

Interesse… für meine Hosen. Die erste verschwand in Naxos am Strand, 22 Juli 2009. Die zweite am 22 September 2012 in Athen…, auch eine gebrauchte Unterhose’ (File: Hose)_;

‘hartnäckiges, aggressives, Jucken am Hinterkopf… 9.5 kg hatte ich binnen 18 Monaten abgenommen.’

Europe, very south: Vgl ‘mit genau demselben Outfit: Shorts, T-Shirt, Handtuch‘ (1980-2004).

Europe, very north: ‘also with car behind me in Jokkmokk’ (1980-2004).

‘Alternativ-medizinische Praxis… Belastung mit Protozoen (u.a. Amöben, Entamöba coli, Entamöba histolytica) und Bandwürmern (Taenia pisiforme, Taenia saginata, Taenia solium). Der Darm ist mit Darmbakterien belastet (u.a. Helicobacter pylori, bact coli., bact. pyoceaneus). Schwermetalbelastung am Nervensystem mit [u.a.] Eisen, Nickel, Aluminium und Arsen… Belastung mit [u.a.] Ammoniak an Hypothalamus und Kleinhirn’; ‘I was then put in prison’; ‘behind the barrier gate… ‘gooood!’; ‘kalimera, kalimera’ (good morning, good morning)’; ‘Wie der Pawlowsche Hund bin ich konditioniert. Wenn ich nicht gleich etwas finde, gehe ich… davon aus, dass der dänische Staat es gestohlen hat. Dies war der Fall auch nach vielen Monaten, nachdem ich Schweden verlassen hatte und in Deutschland war: Wenn mein Bleistift auf den Boden fiel und ich ihn nicht sofort sah, der erste Gedanke, gegen den ich kämpfen mußte, war, dass der schwedische Staat ihn gestohlen hatte’; ‘I am not planning to add a fourth lock to the door of my apartment’ (in between I did); ‘There is absolutely nothing in the world I can be accused of. It is only the ooze of Jehovah-emanation out of the EU-Großcomputer: carnage, death, delirium, delusion, crime’; ‘Coerced emigration…: Removal from the sovereign territory being pressured by actual force_ ‘physical harassment, expropriation of property…, such that one’s present domicile becomes too difficult to endure… the modern tradition of ethnic and political cleansing.’

I live now in Greece, the sixth EU-country.

*

See the posts: ‘Austria‘ and ‘Wiener Justizstallungen‘, von wo aus alles Übel herkommt: ‘Das Wiener Hanswurst-Gespann Krommer und Lacom’ (Krommer-Lacom-Syndrom).

Es sind die nach einem Wink von zwei Verbrechern, Rassisten und Sadisten der Wiener Justizstallungen mobilisierten staatlich, polizeilich, geheimdienstlich-verbrecherishen Praktiken der EU-Brüderstaaten[2]_

ganz im Sinne des biblisch-heiligen Tabugesichts, ‘pleased with carnage’.

2004-2009+: ‘einheitliche Währung, einheitliches Verbrechern’; ‘warring brothers of Europe… absolute barriers on all those from outside Europe, combined with no passport controls once inside, but backed up by internal security forces’ as the materialization of the holy-taboo-face.

‘Sadisten, Diebe, Verbrecher’ (Wiener Justizstallungen; ‘geheimdienstlich kriminelle Vereinigung der europäischen Staaten’ (geheimdienstlich kriminelle Vereinigung)_,

um mich als persona ingrata hinauszujagen, damit ich wieder auf dem Krommer-Lacom-Schoß lande, wo mir endlich, hoffentlich bald, die ersehnte Gerechtigkeit verschaffen wird (to use a word of Charles Aznavour): Inschalla![3]

Der richterlich gegen mich ausgestellte Haftbefehl gilt aber nach dem Gesetz nur in Österreich, nicht außerhalb_ nicht in anderen Ländern. Deshalb Schikanieren, Malträtieren, Ausschluss, Sadismus, Stehlen, Infizieren, Partituren stehlen und Boykott der Musikarbeit (1980-2004, 2004-2009+) als untergründige EU-Beihile im Bereich des Tabugesichts der Majestät. ‘Nur dem Wortlaut’ als dem Hintern der Majestät. So funktioniert Law and Order dieser Demokratie!

Everywhere the ruling of the Bible (‘Charakter der Heiligkeit’): the friendly smiling ‘back, and the insidious criminal ‘face’.

‘Behind the cloak of bourgeois legality is the class violence of the ruling class[:] Das durch internal securiy forces umzusetzende heilig-kriminelle Tabugesicht Gottes’ (Wiener Justizstallungen).

Ausschluss, nicht Integrieren lassen, das Integrierte desintegrieren, zum ‘ship-wreck’ machen_

“Anyone who was killed in a fortuitous way_ and such people were killed only when no revenge was to be expected_ was termed idaidaga. An idaidaga might be obtained from a ship-wreck, or it could have been someone who had lost his way in the bush… All killings for the purpose of cannibal satisfaction is done outside the tribe”[4]_

und darauf losgehen (Im Gegensatz zum Integrieren der Neo-Nazis. Vgl im File Eine deutsche Art zu sühnen: ‘Mit Kosten bis zu 100,000 Mark pro Fall’ [5]):

Ausgrenzung, Isolierung, Boykott, aus dem sozialen Gefüge herausschälen, desintegrieren, zum Opfer modellieren, zu Fall bringen_

making him ‘insignificant’ [‘Einerseits Boykott, nicht antworten, das Material nicht zurücksenden… Andererseits Stehlen meiner Partituren’ (Denn-sie-wissen-was-schmerzt)]: ‘arbitrary selection of the victim, its essential insignificance’ (Austria catholic deceitful judiciary)_,

 und ‘wer fällt, den soll man auch noch stoßen’ (Goebbels).

Die Technologie der Europäischen Union, der Luder-Union, ‘something like fascism’.

Don’t miss the file European Court [Mitglied des Teams]: inadmissible: ‘Unverschämtheit des Gerichtshofs’; ‘ubiquitous holy Hintern of the majesty’ as veneer for his destructive taboo face. Don’t hesitate to crack the veneer!

Solana, Barroso, Juncker, Merkel: Schreien Sie immerfort ‘Europe, Europe’; Europa, Europa’.

‘When I search for Man in the technique and the style of Europe, I see only a succession of negations of man, and an avalanche of murders’ (Eine deutsche Art zu sühnen).

‘European’s history has been particularly savage, including its conquest of most of the world…, a kind of culture of savagery…, savage injustice of the Europeans’ (Hors d’oeuvre). ‘Plage der Menscheit’ (Wiener Justizstallungen).

Der lächelnde Hintern Europas erhielt 2012 den Friedensnobelpreis! Dessen Geheimgesicht (SAMSON) sieht jedoch, vertreten von Kanzlerin Merkel, so aus:

                               

‘Israel nutzt deutsche U-Boote als Abschussrampen für Atomraketen…’

Friedensnobelpreis: O b s z ö n !

‘Du sollst nicht terrorisieren_ aber ICH!’ (Wiener Jusitzstallungen): Domestik und international. Domestic State Terrorism. Western State Terrorism… The real terror network is white’ (Wiener Justizstallungen).

‘The plain and painful truth is that on any reasonable definition of terrorism… the United States and its friends [the US and its western allies as the enlightened states…] are the major supporters, sponsors, and perpetrators of terrorist incidents in the world today’ (1980-2004).

File Eine deutsche Art zu sühnen: ‘des internationalen Terrorismus… hochexplosiven Sprengstoff… das Schiff kam von der Kette’.

“The acts of terror… in central America, the Middle East, South Africa [perpetrated and supported by the US and its allies]… don’t count as terror”. They are “counterterror… The principle is that if somebody carries out terror against us or against our allies it’s terror, but if we carry out terror or our allies do, maybe much worse terror, against someone else, it’s not terror. It’s counterterror… The United States, itself a leading terrorist state, as surely uncontroversial. And this elicits no comment. None… The current leader of the ‘War on terror’ is the only state in the world that’s been condemned by the World Court for international terrorism” (Noam Chomsky: Power and Terror, pp 60, 66, 50).

“Former CIA director Stanford Turner testified before the House Sub-committee… that US organization and support of the Contras would ‘have to be characterized as terrorism, as state?sponsored terrorism'” (Sean Gervasi and Sybil Wong in Western State Terrorism, edited by Alexander George, page 72).

Swedish psychoterror, stealing from the house, breaking into my apartment by a high-ranking Swedish civil servant (Åse Persson), etc (1980-2004) are all ‘counterterror’: ‘prevention of terrorism’ (Säpo). The same in Germany, Denmark and Greece (no psychoterror in Germany). Counterterror in Denmark and Greece includes unwitting drugging (2004-2009+) as well as stealing (destroying) my music scores and orchestral materials in Greece (‘EU-State’; ‘Denn-sie-wissen-was-schmerzt’).

‘Die westliche Welt wurde in einem in ihrer langen Geschichte bisher unbekannten Maße zusammengeschweißt’ (Justizstallungen).

It is nowadays the word of computer (information terroris), divorced from its context, instantly spreading across the globe: the word of Krommer and Lacom (Krommer-Lacom-Syndrom) moving in the EU-states_ since over 30 years! Und “wer einmal in der Black Box ist, kommt so schnell nicht wieder raus… Löschen ist für viele ein Tabu” [6]. Im Gegenteil: “Der Verfassungsschutz-Referatsleiter M. hat während der Ermittlungen gegen die Zwickauer Terrorzelle wichtige Akten vernichtet” [7].

*

Zusatz Cerha

Meine E-mail vom Nov 27 at 6:35 AM 2015 an eine mit Herrn Cerha in Verbindung stehende Stelle in Wien:

‘Können Sie mir bitte die E-Mail Adresse von Herrn Friedrich Cerha mitteilen?’

*

Nov 27 at 1:03 PM

‘Darf ich wissen, worum es geht? Friedrich Cerha hat eine Agentur… Vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen’.

*

Nov 27 at 11:02 PM

Es geht bitte um eine Partitur von mir, die seit einigen Jahren bei der Familie Cerha liegt_ hatte einige Male Korrespondenz mit Frau Cerha. Aus bestimmten Gründen benötige ich nun die Partitur: TopoIntervals. Ich wäre sehr dankbar, wenn Sie bitte Frau Cerha mitteilen: die Partitur zurückzusenden…

Grüßen Sie bitte Frau Cerha von mir und geben Sie ihr bitte die folgende Message:

Go Google, write iraj Schimi, click on Images for iraj schimi

Meine Webpage: www.irajschimi.com

*

Dec 2 at 11:52 AM

Ich leite Ihr Email gerne an Frau Cerha weiter.

*

Dec 3 at 9:28 AM 2015

Ich verstehe nicht ganz. Hat Frau Cerha dir schon geantwortet?

*

[Frau Cerha scheint telefonisch oder per E-Mail mit den Worten, ‘Ich habe bereits gewantwortet’, geantwortet zu haben. D.h., die Patitur ist dort gut aufgehoben, und basta!]

*

Dec 3 at 2:36 PM

Seit etlichen Jahren habe ich keinen Kontakt mit der Familie Cerha. Damals habe ich um meine Partitur gebeten. Es war nur postalisch… Frau Cerha antwortete, dass sie dort gut ‘aufgehoben’ sei. Aus Höflichkeitsgründen habe ich die Angelegenheit ‘vergessen’.

*

Apil 27 2016

ich hoffte, dass ich den Brief von Frau Cerha, den sie mir vor Jahren geschickt hatte, finden könnte… Nicht nur meine Partituren und das Orchestermaterial sind hier [in Griechenland] verschwunden, sondern auch alle mit Hand oder Schreibmaschine geschriebenen Briefe, darunter von Prof. Uhl, Prof. Karkoschka und von Frau Cerha.

In einem Anruf nach Wien damals antwortete Herr Cerha selbst, sagte unvermittelt, bevor ich etwas gesagt hatte, ‘Haben Sie Ihre Partitur bekommen?’, Nein sagte ich. Es war ein kurzes Gespräch. Als mich nach Wochen die Partitur nicht erreichte, schrieb ich an die Familie Cerha folgendes: Ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich die Partitur noch nicht bekommen habe. Es wäre eine grobe Unhöflichkeit, wenn ich den Empfang nicht bestätige. Deshalb bitte dies Schreiben. Darauf schrieb Frau Cerha: ‘Ihre Partitur ist hier gut aufgehoben’.

In dem erwähnten Telefongespräch mit Herrn Cerha, Sagte er HeRrr ScHiiimiii!, in der Tonart und Betonung genau wie Herr ‘Muggler’

(der Manager der Zürcher Weltmusiktage (ISCM), der gehindert hatte, dass meine Partitur die Jury erreichte_ bitte File ‘1980-2004’: ‘Muggler’, ‘New York, Zürich, Warshaw’, ‘We-the-Team’, ‘SiteTool’: Bücherverbrennung. Sehen Sie vielleicht auch: go Google, write iraj schimi, click on Images for iraj schimi)

in einem Telefongespräch ‘Herr Schimi’ sagte. ‘Man lügt wohl mit dem Munde, aber mit dem Maule, das man dabei macht, sagt man doch die wahrheit’.

*

Apr 28 at 1:03 PM

Ich habe das Email an Frau Cerha weiter geleitet, ich weiß leider nicht, worum es geht. Die meldet sich dann bei Ihnen.

*

Von Frau Cerha habe ich bis heute (23 May 2016) nichts gehört.

Uhl ist tot. Karkoschka ist tot. Nicht nur mundtot sind die noch am Leben.


[1] Like this: 
[2]Die Privatpersonen, von denen hier die Rede ist, haben meinen Opfer-Status (vgl in diesem Zusammenhang File ‘Rechtsanwalt’), der sie zur Entfesselung rassistisch-sadistischer Antriebe verlockte, wahrgenommen und optimal davon Gebauch gemacht.

[3]‘Das Ausüben von Gewalt

[unverantwortlicher Gewalt…, weil unsere sozialen Beziehungen von Gewalt… und Manipulation durchzogen sind]

des Gottesstaats…, abgesehen von klassenspezifischer Gesetzgebung, geschieht in nakter Form im Bereich des heiligen Tabugesichts durch internal security forces, und durch Umgehen und Verdrehen eigener Gesetze: Often ignored or twisted in practice [Recht zur Farce…]…, nur dem Wortlaut… nicht aber in Ansehung der tatsächlichen Konsequenzen gesichert ist… Der dem christlichen Kulturkreis zugrundliegende göttliche Betrug_

Inauguriert wurde eine auf Lüge und Betrug beruhende anale Kultur_,

der heilige Hintern als der Charakter der Heiligkeit, Unverletzlichkeit, der Jenseitigkeit hat sich durch eine Art von Diffusion oder Infektion… auf alle… kulturellen Einrichtungen, Gesetze und Verordnungen ausgebreitet’ (Wiener Justizstallungen).

Es ist die Liebe zum Verbrechen, die beliebteste Sportart der Polizei und Geheimpolizei der EU-Gottesstaaten (vgl File ‘Rechtsanwalt’), um den Großbefehlshaber, ‘pleased with carnage’ [das sich als Einheit des Mensch mit Gott in der Seele eingenistete Virus], zufireden zu stellen, der Anreiz, es heimlich (im göttlichen Sinne des Tabugesichts) durch polizeilich-geheimdienstliche Szenarien, vonstatten gehen zu lassen_ in Schweden direkt durch Landesregierung.

[4]Eli Sagan: Human Aggression. Cannibalism and Cultural Form, pp 104, 23.

[5] ‘Aussteigerprogramm für Top-Neonazis… mit ‘Finanzhilfen’ den Ausstieg zu erleichtern_ und bei der Suche nach einer Wohnung und einem Arbeitsplatz behilflich zu sein. Mit Kosten bis zu 100,000 Mark pro Fall… Nazism rewarded… State cash for nazi activists… Two social workers have been appointed to help the defectors and £700,000 has been allocated to the Niedersachsen program… A plain corollary to this rationale of the Federal Republic is in order to come into possession of those benefits one has to be or become a Top-Neonazi… Indes: in der Regel werden in Deutschland die deutschen Faschisten als zuverlässige, treue, echte Deutsche wahrgenommen’ (1980-2004+).

[6] Jochen Bölsche: Der Weg in den Überwachungsstaat, Seite 61.

[7] Spiegel Online July 05 2012. Spiegel Online 28 June 2012: ‘Das Bundesamt für Verfassungsschutz soll wichtige Geheimakten zum Thüringer Heimatschutz gelöscht haben, dem einst die Zwickauer Zelle angehört hatte – auch noch am 11. November 2011. Genau an diesem Tag (emphasis added, I.S.) übernahm die Bundesanwaltschaft die Aufklärung der NSU-Mordserie.’ Spiegel Online 01.07.2012: ‘Ein Mitarbeiter des Referats 2B ließ am 11. November vergangenen Jahres Akten über V-Leute beim rechtsextremen “Thüringer Heimatschutz” vernichten, dem die späteren Mitglieder des Zwickauer Terrortrios angehörten. Nach SPIEGEL-Informationen haben Beamte im BfV offenbar auch Computerdateien bewusst lückenhaft geführt.’

Richter Dr. Harald Lacom

Wednesday, November 17th, 2010

Verbr Sadist Screen shot

Austrian judge Dr. Wutschrei PathoLacom

‘Nur durch Hass und Zerstörungswut fühlt er sich lebendig. Nur durch Wut und Morden kann… er sich selbst als Ganzes fühlen und erhöhen…’ (File ‘Österreichs katholischer Staat’, nachher ÖKS).

Justizministerium als Rechtsbrecher? – Pressetext

www.pressetext.com/news/20101214035

Translate this page

Dec 14, 2010 – Richter, Anwälte und Gerichtsdolmetscher protestieren gegen … Auch der ehemalige Jugendrichter Dr. Harald Lacom aus Wien sieht die Lage …

Austria catholic Krommer-Lacom-Syndrom « Domestic State …

irajschimi.com/?p=4778

Translate this page

Mar 26, 2010 – ‘Hier stellen wir zwei Verbrecher und Sadisten als Staatsträger vor: Dr.Harald Lacom, Richter, und Magister Eberhard Krommer, Justizbeamter ..

Lacom web

“Wie erkennt man einen Psychopathen? Machen Sie den Test mit Joe Navarros Checkliste… Angenommen, der Ernstfall tritt ein und ich werde Opfer eines Psychopathen. Was kann ich tun?

NavarroErstens: Erzählen Sie so vielen Menschen wie möglich davon. Wenn Sie auf irgendeine Art und Weise missbraucht werden, dokumentieren Sie das. Und wenn Sie sich nur selbst eine E-Mail schreiben. Zweitens: Schaffen Sie Grenzen. Sagen Sie: “Nein, wir beide werden nicht zu zweit dieses Gebäude verlassen.” Und: “Nein, Sie dürfen mich nicht anschreien.” Und distanzieren Sie sich, wenn Sie können! Sonst wird Sie der Psychopath fertig machen” (Spiegel Online 17 April 2014).

Wiener Richter Dr. Harald Lacom

‘Judges are unelected, unaccountable, subject to absolutely no democratic control, and replete with some of the most reactionary prejudices that it would be possible to find’ (File ‘Wiener Justizstallungen’).

File ‘Wiener Justizstallungen’: ‘Wie mich aber der Richter Lacom mit einem Wutschrei empfing, mit ordinärem Ton sprach und nach wenigen Minuten mich nochmals anschrie’… Hitler ‘konnte eine zornige Szene machen’

[Josef Rattner (Tiefenpsychologie und Politik, Seiten 85-86): “Die gegenwärtige Gesellschaft [ermöglicht] vielen potentiell delinquenten Menschen… die Leiter der Macht zu erklettern, von deren Höhe sie asoziale Gefühle in akzeptierter Form abreagieren können. Der Psychopath an der Macht ist kein einzelfall… Das Verlangen nach Selbstbestätigung in und durch Herrschaft… Zieht der moderne Staat speziell Psychopathen an, entsprechend den Rollen, die er zur Verfügung hat?… Besteht ein Zusammenhang zwischen der Fragwürdigkeit unserer Institutionen und der Anomalie ihrer Träger?”]…

‘Hier stellen wir zwei Verbrecher und Sadisten als Staatsträger vor: Dr. Harald Lacom, Richter, und Magister Eberhard Krommer, Justizbeamter oder so etwas…; Dr. Harald Lacom, mit abgestandenem Stubengeruch und Emanationen des Todes, ist ein Krimineller, ein Sadist und Rassist… im Richtergewand

[‘Es ist der rassistische Hass, der verbrecherische Rassismus und das rassistische Verbrechen, der wütende Rassismus und der aus dem Rassismus heraufspringende Sadismus katholisch-österreischer Prägung’]…

‘Thus he becomes a morbidly introverted hypocrite and persecutor’_ vgl. also dort um ‘Deparintia’ herum. ‘Mit gutem Monatsgehalt, mit Altersversorgung und sozialem Ansehen, gehören Krommer und Lacom zu den verbrecherischen christlich indoktrinierten Menschen unserer Zeit’.

File ‘Secret police judiciary bureucracy’: ‘Nicht wenige davon sind echte katholische Faschisten und schmierige Knödelgeschwülste’… ‘Die österreichischen Richter… die ‘Kaisertreuen’.

File ‘Österreichs katholischer Staat [ein sadistisch-destruktiver Staat]’. ‘Sadismus des Herrn’. ‘Der sadistische Staat’. ‘… attraction of fascism to some clerics, particularly Catholic priests… Fascists are attracted to traditional Catholic groups’, and ‘Catholic pirests supporting fascist groups’. Vgl. also dort: ‘vergöttlichte Verbrecher’, ‘virtuose Verbrecher’, ‘das staatlich kriminelle ‘We-the-Team’, ‘clerico-fascism’, ‘garniert mit Anwat Wolf, dem Enkelkind Judas’, und katholischem Kleriker Dr. Berner’; ‘die katholische Kirche sei die größte Verbrecherorganisation der Weltgeschichte’; ‘stalinistisch, faschistisch, österreichisch, verbrecherisch…, katholisch’; ‘Österreich… Mit deinem katholischen Justiz-Dreck’; ‘Anstalt des öffentlichen Unrechts…, des Verbrechens’; ‘wo die Schweinerei oberstes Gebot ist   und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden’; ‘Sich-im-Staub-wälzen_ das ist die erste und letzte Bedingung, an die sich seine Gnade knüpft… Wiederherstellung seines göttlich-verbrecherischen Wurmgeists’; ‘den Wurm, als den er sich fühlt, in einen Gott verwandelt’; ‘Wurmgeiststaat’; ‘Schurkenstaat, Killerstaat’; ‘Verbrecherstaat, Gottesstaat’. File ‘Austria Catholic Krommer-Lacom-Syndrom’: ‘Du, Richter Lacom… Du, Magister Krommer… Eure Brutalität und Destruktivität mir gegenüber sind aufgrund eurer Minderwertigkeitsgefühle’.

File ‘ÖKS’: Es ist ‘die Unterwürfigkeit und Feigheit des Sadisten… Er ist sadistisch, weil er sich impotent, unlebendig… fühlt. Er versucht, diesen Mangel dadurch zu kompensieren, daß er Macht über andere hat, daß er den Wurm, als den er sich fühlt… in einen Gott verwandelt

[als feige Sadisten (‘zwei Verbrecher und Sadisten als Staatsträger’. Vgl. also: ‘sadistisch-obszönen, göttlich-kannibalischen, Gelüste’) erlangen sie ‘Selbstbestätigung in und durch Herrschaft’: ‘Kriminelles Handeln, das sich im Mantel einer offiziellen Identität verbirgt, braucht… eine autoritäre Ideologie’]…

‘Transformierung des ‘würdelosesten Menschen’ in ‘Hochwürden’.

File ‘Wiener Justizstallungen als die Umsetzungsstätte des animalischen Triebs ins Göttliche

Krommer-Lacom-Syndrom’:

‘… weil ich in der Vernehmung gesagt hatte, dass ich wegen dieser Ungerechtigkeit unter schweren Kopfschmerzen litt, wollte er [Richter Lacom] prüfen lassen, ob ich_ im Sinne von und im Jointventure mit Herrn Krommer: mehr Geld machen zu müssen [vgl. File ‘Zwangsarbeit/Severed Hand’. Krommer Beschluss Seite 3: ‘auf dem Arbeitsmarkt’]_ arbeitsfähig war…

Duuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu, Verbrecher… Du, Richter… Du, Magister… Du, Wiener Justiz… Du, Gottesstaat…’.

‘The gods exist to receive gifts, that is to say sacrifices, the gods exist in order to structure [man] for self-sacrifice’. For ‘the Judaic-Christian belief… God is a judge and a legislator as well’, so that judges and legislators are Gods, um ‘die menschenfresserischen Gelüste der Gottheit… juristisch abzuwickeln’.

Gott als der Geist der Herrschaft hat die ‘Bücher des Gesetzes’ diktiert, und um die gottgewollten ‘sozialen Unterschiede’ als Klassengesellschaft aufrechtzuerhalten, geht die Klassenjustiz_ Juristen, Rechtsanwälte, Richter, als die in der Universität erzogenen Fußsoldaten der Klassengesellschaft_ über Leichen.

Geld ist ‘der sichtbare Gott’. Wo Mensch war, soll Gott werden_

“Lasset uns Menschen machen, ein Bild, das uns gleich sei… Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes [als dem Geld] schuf er ihn” (1 Mose 1:26/27). ‘… die durch das Christentum gesetzte ‘Einheit des Menschen mit Gott’… als dem Herrschaftsvirus in der Seele’ (‘ÖKS’). “Denn das Unglück ist selbst nunmehr”, so Hegel, “als ein notwendiges gewußt, zur Vermittlung der Einheit des Menschen mit Gott [‘pleased with carnage’]”. Es ist das Geld, seine irdische Erscheinung, das Kapital, das ‘[as Marx insisted, has no] consideration for human values and even for human survival [‘geht über Leichen’]’ (File ‘Kanzlerin Merkels Propaganda’)_,

Geld werden. ‘Der christliche Staat ruht auf dem Kot’. ‘Kot ist Geld und Geld als der geruchlose Kot ist der sichtbare Gott’. Und ‘Gott [als der Geist des Geldes und als ‘carnge’_ ‘Violence and the sacred… inseparable’ (ÖKS)] macht alles zu Kot [zu Geld_ ‘Were not men made in the image of God?’] for [his] beloved vineyard’. Kot-Gott-Komplex. ‘Money complex, religious complex’: Geld auf dem Markt, Christus in der Seele.

‘Capitalism turns everything into commodity’_ ‘the corruption of the entire civilization by market forces, the commodification of fucking everything’ (Austrian psychiatrist Dr. Wolfgang Berner). ‘Durch eine Art von Diffusion oder Infektion hat sich der Charakter der Heiligkeit… auf alle weiteren kulturellen Einrichtungen, Gesetze und Verordnungen ausgebreitet’ (Freud).

Austrian playwright Thomas Bernhard

Monday, November 15th, 2010

“Weil Sie einmal in einem Gasthaus gut essen oder in einem Kaffeehaus einen guten Kaffee trinken   dürfen Sie doch nicht vergessen  daß Sie sich in einem gemeingefährlichsten aller  europäischen Staaten befinden   wo die Schweinerei oberstes Gebot ist   und wo die Menschenrechte mit Füßen getreten werden” (Thomas Bernhard).

Austrian Prof. Erich Heintel

Saturday, November 13th, 2010

Siehe in Meinungen, Prof Heintel

Austrian lawyer Dr. Peter Karl Wolf

Wednesday, November 10th, 2010

Wolf

Dr. Peter Karl Wolf (Schubertring 8, A- 1010 Wien).

Mein damaliger Anwalt Dr Peter Karl Wolf: ‘Sie sind ein gewissenhafter Mensch’.

Wie es sich dann entwickelt hat, rief ich ihn an und sagte: ‘Sie sind mein Anwalt gewesen, haben sich aber gegen mich gestellt. Ich finde es verbrecherisch’.

“Der Staat [als Gottesstaat, christlicher Staat] rechtfertigt das Gewissen, gewissenlos zu sein [‘So hoch… die Lehre Christi… Abstraktion… von den sittlichen Banden’. ‘Christliche Religion… Hauptfeind des moralischen Fortschritts’ (Österreichs katholischer Staat)]. Die Sphäre der Instinkte wird überschichtet von einer Staats-‘Ethik’ [‘the fundamental doctrines of Christianity demand a great deal of ethical perversion’ (WJ)], die nur darauf aus ist, den Staat als sadistischen Staat zu erhalten” (Hermann Glaser: Der sadistische Staat, Seite 124). Es ist der ‘Sadismus des Herrn’ und der Gottesstaat der sadistische Staat, der zwecks Sadismus und Mord, zwecks ‘zerstören um der Zerstörung willen’ (‘the god of the Bible is pleased with carnage’), das Gewissen umdreht.

Alexander und Margarete Mitscherlich (Eine deutsche Art zu lieben, Seite 33) verweisen auf das umgedrehte Gewissen (“das Gewissen ‘umzudrehen'”) im Faschismus als religiösem ‘Paroxismus’ (WJ). Himmler: “Wenn 100 Leichen beisammenliegen, wenn 500 da liegen oder wenn 1000 da liegen…, und dabei… anständig geblieben zu sein”. Wie die hohe Zahl der Leichen im Faschismus als Garantin der Anständigkeit, erscheint der Bibelgott_ ‘cruel’, ‘cannibal’, ‘pleased with carnage’; ‘save alive nothing that breatheth’; ‘put them all to death, men and women, children and babes in arms’_ als Garant der Liebe: ‘Gott ist Liebe’ (File ‘Stop Deception You Bastard’).

Umdrehen ist das christliche Prinzip, dessen sich der Rechtsanwalt Wolf, als der Anwalt des von Gott, dem ‘Gegensein’ (WJ), diktierten Rechts (File: Österreichs katholischer Staat: ‘Die Hölle des Gesetzes und der Sadismus des Herrn’)_

‘In den Büchern des Gesetzes ist es durchweg der Herr, der spricht’. Rechtsanwalt: nicht der Anwalt des Individuums. ‘Der Jurist geht nicht von Menschen- und Naturrechten seines Klienten aus’ (File: Austrian psychiatrist Dr. Wolfgang Berner).

‘Die Macht… formuliert sich… in den abendländischen Gesellschaften immer im Recht’. Gerechtigkeit?: Might is right! ‘… menschenfeindliche Ideologien… Justiz… geronnene[] Ideologie… mit Polizeimacht, normalisiert’ (Ö Zusatz 2). ‘Unzahl von Doktoren… Fußsoldaten der Klassenherrschaft…, die… Universität produziert… Jura-Bücher… Gehirnwäsche… Soldaten’ (KMP). In der von Gott gesetzten Justiz ‘wimmelt eine Unzahl dieser Doktoren [Juristen, Rechtsanwälten, Richtern]… damit sie die menschenfresserischen Gelüste der Gottheit… als dem Geist des Geldes und ‘pleased with carnage’… juristisch abzuwickeln’. Du, göttlich krimineller Geist. Du, Verbrecherstaat_,

bedient, um, im Einklang mit der christlichen ‘Revolution der Unmenschlichkeit’ (‘Abstraktion… von den sittlichen Banden’), durch sein göttlich-staatlich umgedrehtes Gewissen_

Der ganze Zweck des Jurastudiums! Vgl (Austrian psychiatrist Dr. Wolfgang Berner): ‘mit den in Universitäten gehirnwäschten und mit Doktor- und Hochwürden-Titeln bestückten Jura-Absolventen’ als ‘ausgebildeten Fußsoldaten der Klassengesellschaft’_,

seinen Mandanten, teuflich-Juda-mäßig, zu opfern/bescheißen: ‘the general nature of the Devil’s attacks’ (Österreichs katholischer Staat).

*

Er sagte: ‘Wenn Sie kein Geld haben, nimmt man Ihnen keines weg’. Auf ‘Zwangsarbeit’ hat er nicht hingewiesen.

Ich wandte mich auch damals an das Kanzleramt (Kreisky). Eine Dame schrieb mir (der Brief ist verloren): Zahlen Sie nach Ihrem Einkommen.

Ein Richter, den ich flüchtig kannte (seinen Namen habe ich vergessen. Er hatte irgendwas mit Musik zu tun, war Freund eines Musikwissenschaftlers, den ich kannte) und ihn mal in der Stadt traff, sagte: ‘Wenn du eine Oper schreibst…’, kannst du dann zahlen (dem Sinn nach).

Wenn der Gesetzgeber sagt, das Gesetz sei in meinem Fall korrekt umgesetzt, ist er, meine ich, Verbrecher und sein Gesetz ein verbrecherisches Gesetz. Wenn er sagt, ‘Zwangsarbeit’ sei hier nicht im Sinne seines Gesetzes_

‘daß Allgemeinheit der Gesetzesnorm in vielen Fällen nur dem Wortlaut und der Form nach, nicht aber in Ansehung der tatsächlichen Konsequenzen gesichert ist’ (Österreichs katholischer Staat)_,

dann sind die Wiener Kerle (Richter Wutschrei Lacom und Aufsatzschreiber Krommer) Verbrecher, und die Wiener Justiz ist eine verbrecherische Institution.

Er sagte: ‘Vergessen Sie es als nichts geschehen wäre’.

Ich gehe davon aus, dass ihn eine Instanz aus den dunklen Wiener Justizstallungen, in destruktiver Absicht mir gegenüber, angelogen hat. Ich dachte, dass er selbst nicht so weit gehen würde, mich direkt anzulügen. Inzwischen bezweifle ich das auch: Von diesen Kerlen kann man das Schlimmste erwarten.

Es ist auch wahrscheinlich (da er mich nach drei Jahren abrupt fallen ließ), dass er der Kindesmutter_

nachdem sie mit einem Mann, der mich hasste (dieser Mann kam zu mir in die Wohnug und sagte, dass ich CIA-Agent bin), zu ihm_ zum von mir bezahlten Anwalt_ gegangen war, Lügen erzählte und gegen mich, mit Wiener Dialekt (der an seine Heimatsgefühle appellierte), intrigierte_

auf den Leim gegangen ist.

Gesindelstaat_

‘Die Kirche benützte diesen Volksirrtum [‘Teufelsfurcht… Hexenfurcht des Pöbels’], bewußt und verbrecherisch’; ‘Kopulation mit dem Teufel…, dessen ‘gegabelter Penis’; ‘Phantasie von kleinen Geistlichen und religiös wie geschlechtlich erregten Laien’ (Wiener Justizstallungen). Religion des Pöbels. Gottesstaat = Pöbelsstaat, Verbrecherstaat. ‘Die kriminellste Seite des Staates ist seine göttliche Seite’ (1980-2004). ‘Judicial process [‘religious rituals’]… concerned with the general security of the [Gott in sich aufgenommenen] community’, not ‘with any abstract notion of justice’ (Denn-sie-wissen-was-schmerzt). Vgl. File: ‘Österreichs katholischer Staat’_,

‘Hurenbeschützerstaat’, ‘Zuhälterstaat’, ‘Kupplerstaat’_ parallel zur Staatsoper und zum ‘Zugpferd’ Mozart[1].

[1]“Österreich rüstet zum ‘Mozart-Jahr 1991’. Der Rummel um den Komponisten verspricht Rekordeinnahmen… ‘Der Bursche’, so ein Staatsmann, ‘ist schließlich unser Zugpferd'” (Spiegel 43/1990).