Archive for the ‘String quartet’ Category

Fröhliche Erfahrung oder Mittelmäßigkeit ist Staatstrend für Streichquartett

Friday, May 14th, 2010

 

Iraj Schimi

Fröhliche Erfahrung oder Mittelmäßigkeit ist Staatstrend für Streichquartett

Das Stück wird vor Richtmikrofonen gespielt (wenig verstärkt).

Überall nur abstreichen. Ausnahmen sind Seite 7 bei ‘Ad lib große Intervalle. Ad lib einige con legno battuto Töne’. Seite 8 alles nur Aufstriche. Seite 9 und bei den sp Stellen (Anmekrkung Seite 28) auf Seiten 28,29, 30, 31.

Seite 4, Abschnitt 49/4 und auch überall bei anderen ähnlichen Stellen gilt der Einbogen-Abtrich innerhalb eines Viertels, auch wenn dieses mehr als einen Ton hat: Jedes Viertel also mit einem Abstrich-Bogen spielen.

Flageolett-Töne können überall verwendet werden, wenn auch dies nicht angegeben ist.

?

Die Musiker nehmen Platz und stimmen, stehen sie dann, etwas soldatenhaft, auf. Aus den Lautsprechern kommt:

Fröhliche Erfahrung oder Mittelmäßigkeit ist Staatstrend für Streichquartett

Sie setzen sich und beginnen zu spielen.

Ende Seite 26 stehen sie auf. Aus den Lautsprechern kommt:

Du, schöne Welt

Sie setzen sich subito nieder: attacka Seite 27.

Die Stimme aus den Lautsprechern ist mit Computer produziert. Sie ist eine tiefe Stimme, die langasam stpricht.

 

String quartet (1)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (2)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (3)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (4)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (5)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (6)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (7)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (8)

Friday, May 14th, 2010

String quartet (9)

Friday, May 14th, 2010